//Mit Achtsamkeit bewusst wahrnehmen

Mit Achtsamkeit bewusst wahrnehmen

Die Achtsamkeit, die sich positiv auf das Bewusstsein auswirkt, darf nicht mit übertriebener Vorsicht verwechselt werden. Wer hinter jedem Busch eine potenzielle Gefahr vermutet, fällt eher unter die misstrauischen Zeitgenossen, die jede Gegebenheit argwöhnisch beäugen. Im Buddhismus erfordert die Ausübung meditativer Praktiken

Achtsamkeit in der Form einer aufmerksamkeitsbezogenen Grundeinstellung. Die vier Grundpfeiler der Achtsamkeit werden in einer bedeutsamen buddhistischen Lehrrede mit

  • dem Körper,
  • den Empfindungen,
  • dem Geist
  • und mit den Dingen, die im Augenblick im direkten Umfeld gegenwärtig sind, verknüpft.

Achtsam sein, um das Wirkliche zu erleben

Viele Menschen kennen den ständig wiederkehrenden Gedankenstrom, der sich mit allem Möglichen, aber nicht mit dem aktuellen Ablauf beschäftigt. Ist der Kopf bereits mit vergangenen und in der Zukunft liegenden Angelegenheiten vollgestopft, bleibt kein Platz mehr für die Gegenwart, die sich gerade ereignet.

Gelebt wird immer nur im Heute und im Jetzt. Gestern und morgen findet keine aktive Existenz statt. Befasst sich der Geist vorwiegend mit den beiden nicht präsenten Zeitformen, zieht das Leben vorbei. Achtsamkeit bedeutet demzufolge ein waches und bewusstes Wahrnehmen. Im Idealfall findet das Erfassen des Wirklichen ohne jegliches Werturteil statt.

Was Achtsamkeit und Konzentration unterscheidet

Achtsamkeit ist nicht gleichbedeutend mit Konzentration. Während sich die Konzentration auf eine einzige Sache beschränkt, befasst sich die Achtsamkeit mit dem Spektrum der gesamten Wahrnehmungsfülle. Der offenen Weite ist die vollkommene Aufmerksamkeit gewidmet.

Für Grübeleien, Sorgen und Zukunftsängste besteht nun kein Spielraum mehr. Sie treten automatisch in den Hintergrund. Es empfiehlt sich, bei Achtsamkeitsübungen zunächst auf den Atem zu achten, damit Gedanken auf Distanz bleiben.

By | 2019-04-13T14:27:11+00:00 April 13th, 2019|Einfach leben|Kommentare deaktiviert für Mit Achtsamkeit bewusst wahrnehmen